Professionelle Beratung im Meisterbetrieb
Probefahrt vor Ort möglich
Hol und Bring Service
Mitnahme am Kauftag oder Lieferung möglich

"Monstercrosser" oder geländetauglicher Commuter - das TRAIL GRINDER passt in keine Schublade und ist doch überall ein sportliches Highlight. Mit einem leichten Aluminiumrahmen, einer Top-Ausstattung und den breiten 50er-Profilreifen sind Fahrer im Gelände und auf der Straße schnell unterwegs. Egal ob Bike-Packing-Tour oder tägliche Pendlerstrecke, das TRAIL GRINDER macht einfach Spaß und erweitert den sportlichen Einsatzbereich. Ausgestattet mit der herausragenden Shimano GRX Gruppe und 1x11 Schaltung finden Gangwechsel schnell und reibungslos statt. Ein besonderes Highlight: Statt des vorderen Umwerfers, der bei einer 1x-Schaltung wegfällt, lässt sich über den Schalter des linken Bremshebels die absenkbare Limotec Alpha Sattelstütze bedienen. So entsteht im Trail maximale Bewegungsfreiheit - und auf Knopfdruck springt der Sattel in die ursprüngliche Position zurück.

Weiterlesen

Beratungstermin anfragen

Sind Sie bereits Kunde? *
Ihr Wunschtermin*
Gewünschte Zeiten
Bitte beachten Sie: Dieses Formular dient lediglich zur Anfrage eines Termins nach Ihren Wünschen. Wir prüfen Ihren Terminwunsch und werden ihn zeitnah bestätigen oder einen Alternativtermin vorschlagen.
* Pflichtfelder

Sie können auch gerne telefonisch unter +49 (0)69 365 238 einen Termin vereinbaren.

Sie müssen zuerst Ihre Auswahl treffen.

Top Service vor Ort

Shimano GRX Ausstattung mit Dropper-Post-Steuerung
hochwertige BULLS XC-21 tubeless ready Laufräder
kraftvolle 50mm-Profilreifen für ein breites Einsatzspektrum
Probefahrt vor Ort möglich
Professionelle Beratung vom Fachmann
Fahrrad fertig montiert vom Meister
Riesige Auswahl an Fahrrädern & Zubehör

Testberichte


We+Bike 2020

Fazit: Mit seiner vielseitigen Geometrie wendet sich das Trail Grinder an ein breites Publikum – Gravelbike-Interessierte aller Richtungen können mit diesem Modell Spaß haben, ob Gravel-Einsteiger oder erprobter Racer. Wer im Bikepark allerdings der Beschilderung „Enduro“ folgt, wird sich die Handgelenke lahmschütteln – auch in der Variante „Trail“ bleibt ein Gravelbike ein Gravelbike; aufgrund der fehlenden Federelemente bietet es sich vor allem für flowige Trails oder grobe Wald- und Feldwege an. Und hat man einmal das perfekte Terrain gefunden, winkt Fahrfreude pur.